Previous Next

Die Landkreise Kulmbach, Kronach, Bayreuth und Wunsiedel machen ihren Bürgerinnen und Bürgern ein Angebot, das es so nur in wenigen Regionen Bayerns gibt: Privathaushalte und gemeinnützige Vereine können mit einer neutralen Beratung klären lassen, welche Möglichkeiten sie haben, Energie zu sparen und Erneuerbare einzusetzen - auf Wunsch auch direkt am Gebäude. Wie wichtig solch eine unabhängige Anlaufstelle ist, bestätigt nun auch eine Umfrage, die die Energieagentur Oberfranken in Eigenregie durchgeführt hat.

Previous Next

Der Landesverband Franken der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie hat ein neues kostenloses Rechentool veröffentlich, mit dem jeder Privathaushalt mit nur wenigen Mausklicks berechnen kann, was Photovoltaik mit und ohne Speicher bringt. Darüber hinaus werden wertvolle Informationen bereitgestellt, z.B. eine "Praxisempfehlung zur Auslegung" oder Hinweise für "ein gutes Angebot".

Previous Next

Stichwort Sektorenkopplung: Auch im Eigenheim kann Strom und Wärme zusammen gedacht werden. Passend zu diesem Thema luden die Energieagentur Oberfranken und die Heizungsprofis von Viessmann in das " Haus der Energiezukunft" der SWW Wunsiedel ein. Bei der Fortbildung für Energieberater wurde ausführlich über Themen wie Brennstoffzellenheizung, Stromspeicher und Energieeffizienzhäuser informiert.

Unterkategorien

h hausbesuche2Die Energieagentur Oberfranken zu Gast bei erfolgreichen Sanierern.

In unserer kleinen Videoserie präsentieren wir künftig in unregelmäßigen Abständen immer wieder besonders gelungene Sanierungen aus ganz Oberfranken.

Wie immer fein abgestimmt und gut durchgemischt: In der Stadt und auf dem Dorf, mit alten und jungen Bauherren, Laien und Profis, zupackenden Frauen und talentierten Heimwerkern, passionierten Energiewendern und ausgebufften Sparfüchsen, und natürlich für große und kleine Geldbeutel!

An diesen Beispielen sehen Sie, wie eine zeitgemäße Sanierung unter energetischen Gesichtpunkten heute aussehen kann - und was eine kostenlose Beratung durch die Energieagentur Oberfranken dabei hilft.


 

KlimascoutsLogo
Auszubildende aus bayerischen Landkreisen und Kommunen fit machen für mehr kommunalen Klimaschutz!

Klimaschutz ist eine der größten Herausforderungen unserer Tage. Wenn wir dem Klimawandel wirksam begegnen wollen, müssen JETZT die richtigen Weichen gestellt werden - auch in der Kommunalverwaltung. Bei den "Klimascouts" werden Azubis aus Kommunen und Landkreisen nicht nur für Klimaschutz sensibilisiert, sondern auch für konkrete Schritte vor Ort aus- und weitergebildet. Mit eigenen Projekten soll Klimaschutz im Amt umgesetzt werden - die besten Projekte nehmen anschließend an einem Wettbewerb teil!

Weitere Informationen zu diesem bundesweiten Projekt finden Sie auch auf der Seite des Difu unter https://kommunale-klimascouts.de